REISESTART 21. JULI – DIE FLÜGE SIND GEBUCHT

800px-Nose_view_of_Norwegian_B737-300_LN-KKN_at_Værnes

Es ist soweit! Die Planung liegt in den letzten Zügen, die Vorbereitungen auf die größte aller unserer Herausforderungen sind fast abgeschlossen. Am vergangenen Freitag haben wir die Flüge feierlich gemeinsam gebucht und mit Sekt begossen. Der große Start ist somit festgelegt und auch die Wanderkarten sind fertig erstellt, eine Arbeit, welche uns alle die letzten 4 Monate auf Trapp gehalten hatte und uns nun die beeindruckendsten Lagerplätze in der Weite Norwegens Natur bescheren wird. Der 21.Juli wird unser Abflugtag, dann kommt es hart auf hart! Wir werden den ersten Tag am Meer verbringen und uns gemeinsam in den mächtigen Schären Vestfolds auf die Reise einstimmen. Luft holen, Kraft tanken, die Nase in den Küstenwind und die Gedanken gen Nord. Und dann beginnt unsere Expedition…

Es ist eine Tour der Superlative: Am berühmten Wikingergrabhügel Gokstadhaugen in Sandefjord am Oslofjord beginnen wir unseren Weg. Er führt uns über die älteste Stadt Tønsberg und den ältesten Nationalpark Borre mit seinen beeindruckenden Grabhügeln zur Hauptstadt Oslo. Von da ab geht’s in die Seen-reichen Wälder der Nordmark weiter in das geschichtsträchtige Ringerike und Hadeland. Wir werden den größten See Norwegens- den Mjøsa mit dem Dampfer überqueren, das längste Tal des Landes- das Gudbrandsdal hinauf ziehen, uns über die 2000 Meter Gipfel des Dovrefjells und des Rondane Naturparks schleppen und nach den letzten wilden Renherden und Moschusochsen Ausschau halten. Wir werden atemberaubenden Wasserfällen und Schluchten begegnen. Wir werden in der Menschenleere letzter wirklicher Wildnis an unsere körperlichen Grenzen stoßen und über sie hinaus wachsen. Hier könnt ihr erste Eindrücke sammeln von den Etappen, Campplätzen und der magischen Natur, die uns von nun an in ihren Händen trägt. Seid gespannt! Wir sind es bereits!

800px-Tjøme_Kløvningen_ferge

Sandefjordsfjorden_geology_IMG_5284_vardaasen_mt_88m

Die mächtigen Schären an der Küste Vestfolds

.

800px-Sandungen

Die Nordmark- tiefe Wälder und himmelblaue Seen

.

800px-Utsikt_mot_Randsfjorden_fra_Lygna

Lynga mit Blick über den Randsfjord- das almTypische Hadeland

.

800px-Helgøya_i_Mjøsa

Stille auf dem Mjøsa – Norwegens größter Binnensee

.

800px-2012-07_Domås

Das weite Gudbrandsdal nahe Dombås

.

800px-Rondvassbu

Camp in Rondane – ab Hier steigt die Route Bis auf 2000 Meter

.

800px-HettpiggenAndVesttoppenFromMidttoppenSnøhetta

Karge Steinwüste – Blick über das Dovrefjell vom Snøhetta

.

800px-Utsikt_over_Oppdal

Durch Oppdalen folgen wir dem Olavsweg gen Nord nach Trondheim

.

800px-Trondheim_-_Ladestien_11

Der 700. Kilometer – Trondheimsfjorden am Ladestigen.

.

.

Bilderquellen:

Nose view of Norwegian B737-300 LN-KKN at Værnes.jpg; Autor Alasdair McLellanCreative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unportedhttp://commons.wikimedia.org/wiki/File:Nose_view_of_Norwegian_B737-300_LN-KKN_at_V%C3%A6rnes.jpg

Tjøme Kløvningen ferge.JPG; Autor Karl Ragnar GjertsenCreative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported; http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Tj%C3%B8me_Kl%C3%B8vningen_ferge.JPG

Sandefjordsfjorden geology IMG 5284 vardaasen mt 88m.JPG; Autor Bjoertvedt3.0 Unportedhttp://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sandefjordsfjorden_geology_IMG_5284_vardaasen_mt_88m.JPG?uselang=de

Helgøya i Mjøsa.JPG; Autor Øyvind Holmstad; Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported licensehttp://commons.wikimedia.org/wiki/File:Helg%C3%B8ya_i_Mj%C3%B8sa.JPG

2012-07 Domås.jpg; Autor Chell HillCreative Commons Attribution ShareAlike 3.0http://commons.wikimedia.org/wiki/File:2012-07_Dom%C3%A5s.jpg?uselang=de

Hettpiggen And Vesttoppen From Midttoppen Snøhetta.jpg; Autor Håvard Berland; Attribution-Share Alike 3.0 Unported; http://commons.wikimedia.org/wiki/File:HettpiggenAndVesttoppenFromMidttoppenSn%C3%B8hetta.jpg

Utsikt over Oppdal.jpg; Autor GeanixxNamensnennung 2.0 US-amerikanisch (nicht portiert)http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Utsikt_over_Oppdal.jpg?uselang=de

Trondheim – Ladestien 11.jpg; Autor Paweł ‚pbm‘ SzubertGNU Free Documentation Licensehttp://commons.wikimedia.org/wiki/File:Trondheim_-_Ladestien_11.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s