*Der schlaue Runenstein – Heidnischer Kult und Opferbräuche im vorchristlichen Skandinavien

Domalde

Artikel von Björn Griebel

Wenn vom germanischen Heidentum die Rede ist, und ganz besonders vom nordgermanischen Heidentum, so kommt schnell die Frage auf, was diesen Glauben neben dem Polytheismus noch ausmacht. Das germanische Heidentum begründete sich ebenso auf die Notwendigkeit von Opferriten, Ahnenverehrung und magischem Kult. Dass die Opfervorgänge nicht nur äußerst komplex und bisweilen sehr grausam von Statten gingen, sondern auch eine wichtige gesellschaftliche Funktion erfüllten, wird beim Studium des Themas ebenso schnell deutlich. Dieser Artikel gibt eine rasche Übersicht und erste Einblicke in den Opferkult des heidnischen Skandinaviens. Weiterlesen

Advertisements

Auf Freyrs Schiff zur Kathedrale von Hamar

800px-Skibladner_in_Hamar

Artikel von Björn Griebel

Man nennt ihn den weißen Schwan vom Mjøsa, er gilt als das Wahrzeichen des größten Sees Norwegens und ist nebenbei auch noch der einzige seiner Art. Die Rede ist von Skibladner, dem ältesten Raddampfer der Welt im Routendienst. Weiterlesen

Wanderung durch das Tegeler Fließtal

Am Sonntag schnürten Ornella und ich die Wanderstiefel und machten uns auf den Weg ins Tegeler Fließtal nördlich von Berlin. Wir fuhren bis zum S-Bahnhof mit dem vielversprechenden Namen Mühlenbeck-Mönchmühle und wanderten von dort aus über Dorfstraße, Feld, Wiese und Wald zum Mühlenbecker See.

Weiterlesen